„In allen Fällen dominiert eine Verwendung des Alkohols,

„In allen Fällen dominiert eine Verwendung des Alkohols, die nicht zu Rauschzuständen führt; seine berauschende Wirkung ist allgemein bekannt und wird durch soziale Kontrolle überwiegend vermieden.“
Hey Verfassungsgericht merkst selber oder? BVerfGE 90, 145