Stephan gesteht tödlichen Schuss auf “Niemand sollte

Stephan gesteht tödlichen Schuss auf
“Niemand sollte sterben, weil er eine andere Meinung hat.”
Er habe sich von “falschen Gedanken” leiten lassen und übernehme dafür Verantwortung.
Die Tat bezeichnete er als “feige und grausam”.

Tags: